Ehemal. Konsultationskindertagesstätten in Niedersachsen

Vernetzung von Bildungsbereichen

Ev.-luth. Naturkindergarten St. Gangolf

Vernetzung von Bildungsbereichen – Stärken aller Kinder entdecken, fordern und individuell fördern im naturpädagogischen Konzept „Buten und Binnen“.

Der Ev.-luth. Naturkindergarten St. Gangolf in Wietzen organisiert die pädagogische Arbeit über das Projekt „Buten und Binnen“.

Forscher unterwegs in der NaturDie Redewendung „buten und binnen“ kommt aus dem Niederdeutschen, bedeutet „draußen und drinnen“ und hat sich mittlerweile als Name für den Naturkindergarten eingebürgert. „Buten und binnen“ steht sinnbildlich für das neue Organisationsmodell der Einrichtung. Es werden 40 Kinder in zwei altersgemischten Gruppen ab dem vollendeten 3. Lebensjahr bis zum Schuleintritt betreut. Im Monatsrhythmus wechseln die beiden Gruppen mit ihren jeweiligen Erzieherinnen zwischen buten und binnen.Während die Kinder buten die Gelegenheit haben, die Natur zu erforschen und sich auszuprobieren, können sie im anschließenden „Binnenmonat“, also in den Räumlichkeiten unseres Kindergartens, ihre Erlebnisse u. a. durch den Einsatz verschiedener Medien vertiefen.

Um die Kinder bestmöglich zu fördern und zu fordern, bearbeiten wir viele Themen in Arbeitsgemeinschaften (AGs). Unser großes Anliegen ist es, alle Altersgruppen

speziell zu bilden und so Raum zu schaffen, in dem auch besonders begabte Kinder sich wohl fühlen und ihren Bedürfnissen gemäß gefordert werden.

Bei all unseren Handlungen folgen wir dem Leitsatz „Ich schütze, was ich liebe“