Konsultationskindertagesstätten in Niedersachsen

Demokratie im Kindergarten

Freinet-Kindertagesstätte PrinzHöfte

Die Freinet-Kindertagesstätte PrinzHöfte ist eine Einrichtung in freier Trägerschaft.

Träger ist der Verein für ganzheitliches Lernen e.V.. Die Kindertagesstätte befindet sich auf dem großen, sehr naturnah gestalteten Gelände eines ehemaligen Bauernhofes in der Samtgemeinde Harpstedt. Die Kindertagestätte bietet Platz für 23 Kindergartenkinder und 10 Krippenkinder am Vormittag und für 10 Kinder am Nachmittag.  Den

Kinder sitzen nebeneinanderKindern das Wort geben:
Damit ist gemeint darauf zu achten, was kommt von den Kindern selbst, was sind ihre Interessen, Bedürfnisse, Wichtigkeiten? Welchen Weg wollen sie gehen? Wann ist ihr persönlicher Zeitpunkt für welche Lernerfahrung? Wer kann das wissen, wenn nicht das Kind selbst? Aus diesem Grund sind es die Kinder unseres Kindergartens, die über die Inhalte ihres Tuns im Alltag entscheiden, von ihnen kommen die Ideen, die unseren Kindergartenvormittag so lebendig, vielfältig, bunt und immer wieder neu machen.

Der Geist ist nicht eine Scheune, die man füllt, sondern eine Flamme, die man nährt.“ C. Freinet

Damit ist ebenfalls gemeint: Unseren Alltag mit den Kindern demokratisch zu organisieren. Die Kinder unseres Kindergartens entscheiden gleichberechtigt über die Dinge, die unser gemeinsames Leben regeln. Jede/r hat das gleiche Recht gehört zu werden und jede/r hat nur eine Stimme.

Die Selbstorganisation der Gruppe als wesentlicher Baustein für Demokratie
Damit in einer Gruppe Demokratie gelebt werden kann, braucht sie die entsprechenden Strukturen. Die Strukturen sollen das Leben in der Gruppe so organisieren, dass alle Gruppenmitglieder sich mit ihren Interessen und Bedürfnissen wahrgenommen fühlen und die Strukturen sollen ermöglichen und fördern, dass aus vielen Einzelindividuen eine Gruppe wird.